Mit Jesus auf dem Weg

„Mit Jesus auf dem Weg sein“

Mit Jesus auf dem Weg sein,  
die dunkle Stadt hinter dir lassen  und auf sein Wort hören.    
Mit Jesus auf dem Weg sein,  das Licht sehen,
das von Ihm ausgeht,  und dich durchdringen lassen.  

Mit Jesus auf dem Weg sein,  
Ihn einladen, zu bleiben,  damit Er dir das Brot bricht.   
Mit Jesus auf dem Weg sein,  spüren, wie dir das Herz brennt,  
den andern die Botschaft bringen:  
dass Er lebt.

Fürbittgebet

Zwei Jünger sind auf dem Weg nach Emmaus. Da tritt Jesus hinzu und begleitet sie ein Stück ihres Weges. Unseren auferstandenen Herrn, der auch uns auf unserem Lebenswegen begleitet, bitten wir:  Wir danken dir für deine Gegenwart unter uns und bitten für alle Menschen, die deine Nähe und Liebe nicht mehr spüren können. Herr, bleibe du bei uns!  Wir danken dir, dass du uns immer wieder den Sinn der Schrift erklärst, und bitten dich um deinen heiligen Geist, damit wir aus deiner Botschaft heraus leben können. Herr, bleibe du bei uns!  Wir danken dir, dass du mit uns auf unserem Weg gehst, und bitten dich um deine Begleitung auf der Suche nach einer guten Zukunft. Herr, bleibe du bei uns!  Wir danken dir, dass du bei uns bleibst, auch wenn es Abend wird und der Tag sich schon geneigt hat, und bitten dich um deinen Beistand für alle, die unter der gegenwärtigen Situation und Herausforderung zu leiden haben. Herr, bleibe du bei uns!  Wir danken dir, dass du den Tod überwunden hast und bitten dich für alle unsere Verstorbenen, die sich auf dich gehofft haben. Herr, bleibe du bei uns! Herr, auch uns brennt manchmal das Herz, wenn wir deine Gegenwart in unserem Leben spüren dürfen. Dafür danken wir dir heute und alle Tage unseres Lebens, bis in Ewigkeit. Amen.